Sprechzeiten Ortsbürgermeister:

mittwochs von 18.30 bis 20.00 Uhr in der Gemeindeverwaltung    
oder nach Vereinbarung
Volker Abel, Tel.: 02664/990921
Gemeindeverwaltung, Tel.: 02664/219
Am Huggert 5, 56479 Westernohe
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wappen Gemeinde Westernohe kl

 

Aktuelles 

Pressemitteilung zum Ausbau der Ortsdurchfahrt in Westernohe

Übersicht zu den Protokollen.

Einladung zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates für Freitag, den 19.10.2018

19.00 Uhr in den Saal des Gemeindezentrums Westernohe.

 

Tagesordnung:

  1. Bericht des Bürgermeisters gem. § 33 GemO

  2. Beratung und Beschlussfassung über die Forstwirtschaftspläne für das Forstwirt-schaftsjahr 2019, sowie Bericht über das Ergebnis im Forst 2017 und lfd. Jahr 2018

  3. Bericht des Rechnungsprüfungsausschusses über die Prüfung des Jahresabschlusses 2017

  4. Feststellung des geprüften Jahresabschlusses 2017

  5. Entlastungserteilung für den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rennerod, den Ortsbürgermeister sowie die an den Verwaltungsgeschäften beteiligten Beigeordneten

  6. Beratung und Beschlussfassung über die Annahme einer Spende der Fa Zoth.

  7. Beratung und Beschlussfassung über die aktuelle Situation zum Winterdienst

  8. Beratung und Beschlussfassung über die Verlegung eines Leerrohres im Verlauf der Hauptstraße

  9. Beratung und Beschlussfassung über den in 2019 auslaufenden Pachtvertrag mit der DPSG

  10. Einwohnerfragestunde

  11. Anträge, Verschiedenes

  12. Vergabeangelegenheiten

 

weitere Sitzungstermine in 2018:

  • Mittwoch,   28.11.2018

Öffnungszeiten der Gaststätte:

Die Öffnungszeiten sind von Mittwochs bis Sonntags jeweils ab 18.00 Uhr., Samstags ab 17:00 Uhr

Wahlergebnis 2014 (Ortsbürgermeister & Gemeinderat)

 

Astschnittlagerplatz:

Der Astschnittlagerplatz ist an den Samstagen ab 22.09.2018 bis einschließlich 13.10.2018 immer von 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr geöffnet.

Bitte an die Spende denken.

Aufgrund von in der Vergangenheit stattgefundenen "Falschanlieferungen" finden außerhalb der Öffnungszeiten keine Annahmen mehr statt, nur noch in Ausnahmefällen nach Rücksprache mit dem Ortsbürgermeister.

V. Abel

Ogbm.

 

Go to top